HemdenGuide.de | Alles über Hemden

Venti

Der Name Venti verspricht italienische Wurzeln. Dort bedeutet das Wort „Zwanzig“. Im Bezug auf Herrenhemden der Marke lässt sich weder ein offensichtlicher Bezug zu einer angesteuerten Zielgruppe von 20 Jahren noch lassen sich italienische Wurzeln entlarven.

Venti HemdDas Venti Hemd soll Männer begeistern, die sich in Beruf und Freizeit modisch kleiden wollen. Angesprochen wird eine Zielgruppe, die durchaus einen Hauch italienisches Flair von einem modischen Hemd erwartet. Einen Hauch des südländischen Lebensgefühls versprühen Venti Hemden durch die mit Slim Fit bezeichnete Passform. Doch nicht nur Mittzwanziger begeistern sich für taillierte Venti Hemden. Nah am Körper, modern geschnitten und dabei einfach zu pflegen: So lässt sich das Venti Hemd beschreiben. In Anlehnung an die Größenbezeichnung eines internationalen Coffeeshops könnte Venti für das Maximum stehen: das Maximum, das von einem modernen Designerhemd erwartet werden kann.

Das Venti Hemd ist aus 100 % Baumwolle gefertigt, deshalb angenehm zu tragen und einfach zu pflegen. Verschiedene Ärmellängen stehen zur Wahl. Außer der klassischen halben und ganzen Ärmellänge sind Spezialgrößen erhältlich. Der moderne Schnitt äußert sich zum einen in der Slim Fit-Passform. Zum anderen heben sich Hemden dieser Marke durch den Kentkragen ab. Nah am Hals und verhältnismäßig schmal – so präsentiert sich der Kentkragen. Sowohl die etwas weitere Version der „Classic Kentkragen“ als auch die noch jugendlichere Variante des „New Kentkragens“ prägen die reduzierte Linienführung. Die bei allen Hemden eher schmale Knopfleiste unterstreicht den schlanken Eindruck. Bei vielen Modellen wurde zusätzlich auf die Brusttasche verzichtet.

Hinsichtlich der Muster und Dessins werden bewährte wie auch trendbewusste Farben gewählt. Eine Besonderheit bietet die Linie „Black Label Limited Edition“. Diese zeigt ein eigenes, ausdrucksvolles Gesicht. Auffällige Drucke, Muster und Kontraste fallen ins Auge. Es wird mit Farb- sowie Musterkontrasten gearbeitet, die sich unter anderem an der Manschette zeigen. Auch Paspel und Stickereien werden in dieser Linie verwendet. Die eher sportive Gestaltung setzt sich in der verkürzten Rumpflänge fort. So ist das Hemd beispielsweise über der Jeans tragbar. Die Black Label Limited Edition setzt markante Männercharaktere in Szene. „Nur für Männer, die was zu sagen haben.“ So lautet die Intention des Herstellers zur gesamten Linie „Black Label“. Zudem bietet Venti das „Red Label“, das noch stärker den Trendaspekt fokussiert.

Bügelfreie moderne Hemden sind pflegeleicht und sparen Zeit. Obwohl Venti Hemden nicht gebügelt werden müssen, vermitteln sie einen gepflegten Eindruck, gleich ob es sich um ein businesstaugliches oder ein sportives Freizeithemd handelt. Als schmales und körperbetontes Hemd wird es von gepflegten, aktiven wie auch körperbewussten Männern präferiert. Ein knitterfreier erster Eindruck ist daher entscheidend um keine falschen Schlüsse auf den Charakter schließen zu können.

Das Maximum, das von einem modernen Hemd erwartet wird, versucht Venti auf den Punkt zu bringen. Trendorientierung trifft auf einfache Pflegehinweise. Ein einfaches Material verbindet sich mit Mustern und Farbe zu einer klaren Farb- und Formensprache. Ohne Zweifel folgt die Gestaltung einem klaren Prinzip. Die erfolgreiche Umsetzung des jugendlichen, charismatischen Leitbildes verdankt die Marke Venti der jahrzehntelangen Erfahrung der Heinrich Katt GmbH. Bis ins Jahr 1924 reichen die Wurzeln zurück, die heute Venti und Casamoda als zweiter Marke unter dem Dach der Heinrich Katt GmbH, erfolgreich tragen.




Theme Design by devolux.nh2.me